Kundenstimmen

"Das Geheimnis des Erfolges ist, den Standpunkt des anderen zu verstehen"
(Henry Ford)

Zufriedene Kunden berichten

An dieser Stelle lassen wir unsere Kunden zu Wort kommen: sie berichten, wovon sie unmittelbar während der Zusammenarbeit mit uns profitiert haben.

Kunde Bundesamt für NaturschutzZitat Projektleiter (Bundesamt für Naturschutz):
“Spätestens seit dem Projektstart wussten wir uns in guten Händen und daran hat sich bis zum Projektabschluss auch nichts geändert. Alles im Einzelnen aufzuzählen würde zu weit führen, hervorzuheben ist aber der stringente Ablauf durch die verschiedenen Projektphasen, die hervorragende Informationsaufbereitung bei Fragen und Unklarheiten sowie die enge, offene und direkte Kommunikation. Auch die Anwendung selbst hat uns optisch und inhaltlich  überzeugt, vor allem die verständliche Art, in der diese Umsetzung den künftigen Akteuren nahegebracht wurde.“

Kunde StMUVZitat Projektleiter (Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz):
“Die Einführung der Richtlinie zur Förderung von Kleinkläranlagen und der damit verbundene Aufbau des Internetportals RZKKA-Online war von politischer Seite her mit einem sehr hohen Zeitdruck versehen. Die Umsetzung konnte nur durch flexibles und unbürokratisches Zusammenarbeiten aller Projektbeteiligten erfolgen.
Die in enger Zusammenarbeit mit deborate erarbeitete Konzeption und anschließende Umsetzung des Projektes war ein wesentlicher Erfolgsfaktor, um RZKKA-Online zum geplanten Termin freigeben zu können. Fachlich und menschlich ist die Arbeit mit den hoch qualifizierten und hoch motivierten Mitarbeitern von deborate absolut zufrieden stellend. Deborate ist ein wichtiger Partner im weiteren Ausbau unseres Internetportals.“

Zitat Projektleiter (Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz):
„Die Erstellung des Teilnehmerportals für den Umweltpakt Bayern mit Online-Antragstellung musste sehr kurzfristig erfolgen. Auf die im Projektablauf auftretenden Herausforderungen und fachlichen Anforderungen hat deborate stets mit großer Flexibilität reagiert und zielorientiert technische Umsetzungsmöglichkeiten gefunden. Besonders hervorzuheben ist das konstante Projektmanagement mit transparenter Kommunikation. Die Übernahme der Altdaten in das neue Verfahren klappte problemlos.“

Wappen-MinisterienZitat Projektleiter (Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr)
„Durch die individuell anpassbare Basis-Software von deborate konnte eine schnelle und kostengünstige Realisierung unserer Anforderungen erreicht werden. Sehr wertvoll waren für uns auch die vorhandenen Erfahrungen von deborate bei der Integration von Anwendungen in die bestehende IT-Landschaft des Freistaats Bayern.“

Zitat Projektleiter (Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege)
„Die Betreuung und Beratung bei der Erstellung der Software zeugte von Anfang an von technischer Kompetenz und Zielorientierung. Die erstellte Software ist übersichtlich gestaltet, sie arbeitet sicher und zuverlässig. Ich danke für die gute Zusammenarbeit.“

Zitat Projektleiter (Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten):
“Für die Neuentwicklung des Erntezulassungsregisters (EZR) als integriertes Online-Register haben wir uns für deborate entschieden und die Wahl nicht bereut – deborate wird seinem Ruf als kompetenter Spezialist für web- und datenbankbasierte Anwendungen gerecht. Die Webanwendung zum EZR ist sechs Monate nach Projektstart wie geplant produktiv im Einsatz.

Deborate hat es verstanden, sich zügig in die Arbeitsabläufe im Rahmen der Erntezulassung sowie in das Zusammenspiel der Prozessbeteiligten einzudenken, um darauf basierend unsere fachlichen Anforderungen kreativ in technische Konzepte umzusetzen. Auch bei der Programmierung hatte deborate für jede Aufgabenstellung eine praxistaugliche Lösung parat. Nicht zuletzt durch das effektive und angenehm menschliche Miteinander im Projektteam ist eine zukünftige Zusammenarbeit wünschenswert.“

Zitat Projektleiter (Bayerisches Landesamt für Umweltschutz):
“Für das Projekt ABuDIS (Altlasten, Boden- und Deponieinformationssystem), bei dem wir die Java Server Pages Technologie einsetzen wollten, haben wir deborate für die Projektphasen DV-technische Feinkonzeption, Datenmodellierung und Realisierung ausgewählt. Die Wahl fiel auf dieses Unternehmen, da deborate sowohl die Technologie beherrscht als auch viel Erfahrung aus dem öffentlichen Bereich mitbringt. Alle Projektphasen haben wir termingerecht und höchst professionell abgeschlossen. In allen Bereichen erwies sich deborate als sehr kompetenter Partner.“

Zitat Projektleiter (Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten):
“Für die Entwicklung des Registers für die Vorkommen der gebietseinheimischen Gehölze (GEG) als webbasiertes Online-Register haben wir uns für den Softwarespezialisten deborate entschieden. Das GEG ist im Grundaufbau an das seit 2007 im Einsatz befindliche EZR angelehnt und dient der Umweltverwaltung in Bayern und Nordrhein-Westfalen für die Erfassung von nicht forstlich genutzten Gehölzen nach dem Bundesnaturschutzgesetz. Die Webanwendung ist seit Januar 2015 im Einsatz.

Die Umsetzung des Konzeptes wurde in kürzester Zeit von deborate realisiert. Die nutzerfreundliche Anwendung zeigt, dass es deborate versteht Arbeitsabläufe und fachliche Anforderungen in technisch geeignete und praxisfreundliche Lösungen umzusetzen. Insbesondere der Einsatz von Rollen und Nutzerrechten ermöglichte es uns die Organisationsstruktur und verteilten Arbeitsschwerpunkte in geeigneter Weise in der GEG-Anwendung abzubilden und einen optimalen Workflow zu garantieren.
Durch das angenehm menschliche Miteinander und die effektive Arbeitsweise im Projektteam ist eine zukünftige Zusammenarbeit wünschenswert.“

ZÜF-LogoZitat Projektleiter (ZÜF – Zertifizierungsring für überprüfbare Forstliche Herkunft Süddeutschland e.V.):
“Für die Neuentwicklung der Datenbank, mit dem Ziel mehr Funktionalität und Benutzerkomfort bei höchst möglicher Datensicherheit als webbasierte Online-Dokumentation, haben wir uns für den Softwarespezialisten deborate entschieden.

Die Umsetzung der unterschiedlichen Nutzungsanforderungen an das System sowohl vom Zertifizierer als auch von den Verfahrensteilnehmern wurde von der Firma deborate im vorgesehenen Zeitfenster zügig realisiert. Angesichts riesiger Datenmengen, Vielzahl von Datenbanknutzern, fehlerhafter Altdaten und Programmierungskomplexität waren Startschwierigkeiten zu erwarten und unvermeidlich. Diese wurden von deborate schnell und zielorientiert gelöst. Im Ergebnis haben wir eine nutzerfreundlichere und praktikable Lösung für unsere gestellten Anforderungen erhalten. Besonders hilfreich war dabei die Anwenderbetreuung durch die Hotline. Besonders erwähnenswert ist die kompetente und freundliche Anwenderbetreuung durch das Hotline-Team“.