RZKKA-Online

Softwarelösung zur ganzheitlichen Abwicklung von Förderverfahren

RZKKA-Online ist ein Internetportal mit dem das Förderverfahren nach der Richtlinie für Zuwendungen zu Kleinkläranlagen (RZKKA) des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit abgewickelt wird. Diese regelt die Zuwendung für wasserwirtschaftliche Vorhaben im Bereich des Baus bzw. der Nachrüstung von Kleinkläranlagen.

Das Programm wurde auf Basis unseres Software-Kernsystems d-composa entwickelt. Über ein komplexes Rollen-/Rechte-Konzept sind alle am Förderverfahren beteiligten Anspruchsgruppen integriert, so dass die Abläufe wesentlich vereinfacht werden: es unterstützt Grundstückseigentümer (Antragsteller), Gemeinden (Datenerfassung, -prüfung, -weiterleitung), Private Sachverständige der Wasserwirtschaft (fachliche Protokollierung) und die Wasserwirtschaftsämter (Bewilligungsbehörden) in den einzelnen aufeinander aufbauenden Verfahrensschritten. Übergeordnete Behörden haben einen lesenden Zugriff auf die Förderdaten.

Das Programm zeichnet sich aus durch:

  • Intuitive Benutzerführung durch Abbildung des gesamten Förderverfahrens im jederzeit sichtbaren Navigationsbaum
  • Umfangreiche Unterstützung der Bearbeiter durch fachliche Plausibilitätsprüfungen und prozessorientierte Abprüfung bzgl. der Reihenfolge der Förderschritte
  • Automatische Reporterstellung auf Basis der Formblätter der Richtlinie
  • Verschiedene Auswertungsmöglichkeiten nach z.B. Förderschritten, Fördersummen und Regionen
  • Integrierte Schnittstelle zur Anwendung KKA-Portal (Verwaltung und Überwachung von Kleinkläranlagen), um doppelte Stammdaten-Erfassung zu vermeiden

Der Zugang zum Portal erfolgt über: www.rzkka.bayern.de Die Nutzung ist aufgrund der Datensicherheit registrierten Anwendern vorbehalten.